Patientenbilder Vor-, und Nach der Behandlung von Kieferoperation mit kombinierter Invisalign®-Behandlung

Behandlungsdauer Dysgnathie mit Invisalign®: 23 Monate

Vor Behandlung Dysgnathie Operation

Patient mit Dysgnathie: Deckbiss und Retrogenie (Rücklage)

Nach Behandlung Dysgnathie und Invisalign

Patientengebiss nach Dysgnathie-Operation® und Invisalign® Aligner Therapie

Dysgnathie, Diagnose: Deckbiss, Tiefbiss mit Unterkieferrücklage und steil stehender Oberkieferfront.

Dysgnathie, Therapie: Ausformen beider Zahnbögen mit Invisalign® und chirurgische Vorverlagerung des Unterkiefers

Profilfotos Unerkiefervorverlagerung und nach Chirurgisch-orthodontischen Eingriff

Animation der Überlagerung der Profilfotos vor und nach der Chirurgischen Unerkiefervorverlagerung. Deutlich zu sehen das harmonischere Gesichtsprofil nach dem Chirurgisch-orthodontischen Eingriff.

Invisalign® Planung Clin-Chek

Vergleichende Computerplanung im Clin-Chek mit simulierter Bisslageumstellung.

Invisalign® Clin-Chek

Invisalign® Clin-Chek frontale Ansicht

Patientenbeispiel Dysgnathie mit Invisalign® Therapie

Intraorale Aufnahmen der Ausgangsituation, Behandlungsverlauf und der Endsituation.

Frontal- und Seitenansicht vor Beginn der kieferorthopädischen Therapie mit Invisalign® Schienen. Deutlich der zu tiefe Biss, die Unterkieferrücklage und die zu steil stheenden obernen Frontzähne.

Tiefer Biss, Unterkieferrücklage

Frantal Ansicht

Dysgnathie und Invisalign® Tiefer Biss, Unterkieferrücklage

Bukkale Ansicht

Aufnahmen direkt nach der Kieferoperation. Ein Splint zwischen den Zähnen fixiert die neue Lage des Unterkiefers. Die im Knochen verankerten Fixationsschrauben dienen zum einhängen der intermaxillären Gummizüge zur Sicherung der neuen Kieferlage. Die zusätzlich an den Zähnen angebrachten Häkchen wurden somit gar nicht benötigt.

Behandlung mit Invisalign® Aligner und Gummizüge

Frantal Ansicht in Behandlung mit Invisalign® Aligner und Gummizüge

Dysgnathie und Invisalign Behandlung mit Invisalign® Aligner

Bukkale Ansicht mit Invisalign® Aligner

Aufnahme zwei Wochen nach der operativen Unterkiefervorverlagerung. Die Seitenzähne stehen jetzt in der richtigen sagitttalen Relation und nach einem natürlichen Settling der Verzahnung wir die Feineinstellung der Okklusion in eienm Case-Refinement begonnen.

Patient ohne Invisalign® Aligner und Gummizüge

Frantal Ansicht: Patient in Behandlung ohne Aligner und Gummizüge

Dysgnathie und Invisalign ohne Schienen

Bukkale Ansicht: Patient ohne Invisalign® Schienen

Orthopädische Kieferchirurgie ohne festsitzenden Zahnspange wie Multiband, geht das?

Von Bedeutung ist, dass hier vom Chirurgen keine Brackets oder Bänder benötigt wurden. Es konnte trotz chirurgischer Intervention auf eine Multibandbehandlung vollkommen verzichtet werden. Dem Patienten blieb neben den vier Sicherheitshäkchen an den Seitenzähne jegliche festsitzenden Therapie erspart.

Patient Nach Behandlungsende

Frantal Ansicht: Nach Behandlungsende

Nach Dysgnathie und Invisalign Therapie

Bukkale Ansicht: Patient mit korrigiertem Gebiss

Anfahrt
Bewertungen / Erfahrungsberichte
Ok

Diese Website nutzt ausschließlich essenzielle Cookies, um die Funktion der Website zu gewährleisten. Wir nutzen kein externes Analyse Tool.

Klicken Sie auf OK, wenn Sie das verstanden haben. Datenschutzerklärung | Google Maps